Das kleine Schwarze

Das kleine Schwarze

Es ist DAS Stylingwunder und gehört idealerweise in jeden Kleiderschrank – das kleine Schwarze! Kreiert 1926 von Coco Chanel, ist dieses zeitlose Kleidungsstück spätestens seit Audrey Hepburns „Frühstück bei Tiffany“ nicht mehr aus der Modewelt wegzudenken.
Die Vielfältigkeit und Kombinierbarkeit dieses Kleidungsstückes sind schier unendlich. Einen “Ich habe nichts anzuziehen – Tag” gibt es nicht, wenn man das kleine schwarze sein Eigen nennt. Kombiniert es doch, je nach Schnitt einfach lässig mit Sneakers, Stiefeln oder Ballerinas. Oder klassisch elegant mit tollem Schmuck und High Heels als Abendgarderobe. Es braucht nicht viel um es in Szene zu setzen, denn das tut es bereits alleine. Sehr praktisch, oder?

Schwarzes kurzes Kleid

Ich kombiniere hier lediglich ein paar auffällige Ohrringe in Gold mit Glitzersteinen und goldene Pumps dazu.

Pumps in Gold

Das Spitzenkleid ist von H&M

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*