Wie du herausfinden kannst, welcher Farbtyp du bist

Welche Farbe steht mir überhaupt am besten? Habt ihr euch das auch schonmal gefragt? Um das herauszufinden schaut euch eure Naturhaarfarbe, eure Augen und euren Teint genauer an.

Welcher Farbtyp bist du?

Der warme Farbtyp (Frühling und Herbst) hat eine Haut mit pfirsich- oder goldfarbenem Unterton. Die Augenfarbe weist meist Farbtöne in allen Braunnuancen sowie grün oder hell- bis türkisblau auf. Blondes und braunes Haar mit goldigem Schimmer oder auch rotes Haar runden den warmen Farbtyp ab. Hier passen z.B. creme, braun, türkis, oliv, orange oder marineblau sehr gut. Beim kühlen Farbtyp (Sommer und Winter) ist meist eine helle, leicht bläulich wirkende Haut vorhanden. Menschen mit einem dunkleren Teint haben meist einen olivfarbenen Unterton. Die Augenfarbe variiert von starkem blau, grün, braun, graublau bis hin zu zarterten Blau- und Grüntönen. Aschblonde, braune oder schwarze Haare sind typisch für den kühlen Farbtyp. Hier harmonieren z.B. die Farben smaragdgrün, pink, dunkelblau, dunkelgrün oder Pastelltöne wie rosa.

Finde heraus welcher Farbtyp du bist

Wenn ihr noch schneller herausfinden möchtet welchem Farbtyp ihr entsprecht, haltet euch vorm Spiegel jeweils ein silbernes und ein goldenes Schmuckstück an das Gesicht. Welcher Schmuck lässt euch strahlender wirken? Ist es silber, dann stehen euch kalte Farben, bei der goldenen Variante greift auf die warme Farbpalette zurück.
Letztendlich denke ich, steht jedem Menschen jede Farbe, hier ist lediglich der gewählte Farbton entscheidend ob man darin „untergeht“ oder „leuchtet“. Meine „Leuchtfarben“ sind unter anderem Grünblau-Abstufungen.

Welcher Farbtyp bist du?

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Ausprobieren. 🙂

One thought on “Wie du herausfinden kannst, welcher Farbtyp du bist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*